Amnesty International Gruppe Detmold (1602)

Impressum | Login

Gruppe Detmold (1602)

Stop Folter

Amnesty: Pressemeldungen

Filmvorführung am 9. Dezember

Tag der Menschenrechte 2016

Am 10. Dezember ist Tag der Menschenrechte. An diesem Tag wurde im Jahr 1948 durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte verabschiedet. Am Vorabend des Tages der Menschenrechte, also am Freitag, den 9. Dezember, zeigt die Detmolder Amnestygruppe in den Räumen der VHS einen Film.

Weiterlesen...

Stand an der Bruchstraße

Medizinische Versorgung

Informationen zur Situation von politischen Häftlingen in iranischen Gefängnissen gab es am Samstag, den 01. Oktober am Stand von Amnesty International in der Detmolder Fußgängerzone. Passanten konnten sich mit einem Appellbrief an den iranischen Religionsführer Ayatollah Sayed Ali Khamenei wenden, in dem u.a. eine bessere medizinische Versorgung für viele namentlich bekannte Gefangene gefordert wurde.

Weiterlesen...

Exzessive Polizeigewalt in Rio

Polizeigewalt

Amnesty International wendet sich gegen Polizeigewalt und Straflosigkeit in Brasilien. In den 7 Jahren, seit Vergabe der Olympischen Spiele an Rio de Janeiro sind 2651 Menschen in der Stadt von Polizisten getötet worden.

Weiterlesen...

Menschenrechtsverletzungen in der Türkei

Türkei

Amnesty International wirft der Türkei vor, Häftlinge zu misshandeln und zu foltern. Es gäbe Beweise für die Misshandlung von etlichen der mehr als 10.000 Verdächtigen beziehen, denen eine Beteiligung an dem gescheiterten Putschversuch von Teilen der türkischen Armee vorgeworfen wird.

Weiterlesen...

Ältere Beiträge finden Sie in unserem Archiv.